Mothers Finest, Knust

Die Helden meiner Jugend. Rockpalast. Funk Rock. Alembic-Bass. Damals wie heute eine wirklich (!) laute Band. Baby Love. Mickey’s Monkey. Die Perfektion der punktierten Achtel. Groovt wie Hulle.

Ihr seht, ich bin ein echter Fan von dieser Band, und habe sie gestern zum zweiten Mal live gesehen. Anfang der 80er im Eurogress in Aachen, wo sie lauter waren als jede Band zuvor. Und gestern dann im Knust Hamburg – vier Tage Reeperbahnfestival-Dauereinsatz zum Trotz :). Ebenfalls gut laut, aber nicht so laut wie die beiden Konzerte von Prodigy auf dem Hurricane und dem M’era Luna ,-)

Joyce Kennedy und Glenn Murdock (voc), Gary „Moses Mo“ Moore und John Hayes (git), Jerry „Wyzard“ Seay (b) und Dion Derek Murdock (dr) haben vierzig (!) Jahre nach dem legendären Auftritt beim Rockpalast gezeigt, daß sie immer noch wissen, wo der Hammer hängt. Und wir reden nicht von einem „Hämmerchen“!!!

Seht selber, hier ein „loose pick“ der Fotos vom Konzert. Viel Spaß!!!

Follow me on InstagramFolgt mir auf Instagram