Fotowalk mit Milena

Endlich mal wieder mit Milena auf einem kleinen Fotowalk unterwegs. Bei bestem Wetter, mit bester Laune, meiner geliebten X-T2 und riesig viel Spaß!

Was haben wir gelacht – so soll es sein! Am lautesten über das Preset namens „Dramatischer Augenblick“ in ihrer Olympus – der wahrscheinlich meistgenutze Ausdruck an diesem Nachmittag ,-) Es bedurfte allerdings keines besonderen Presets um den wirklich spektakulären Sonnenuntergang in Szene zu setzen, das tat er von ganz alleine. Abgerundet durch drei im Konvoi auslaufende Kreuzfahrtschiffe und der Tatsache, daß ich zum ersten Mal vom Parkdeck des Dockland aus fotografierte, kann ich nur sagen: „Hamburg, meine Perle!“

Da kommt keine andere Stadt in Deutschland ran :-) Seht selber.

Zum ersten Mal mit Off-Cam Blitzen an der Fuji rumprobiert. Mittlerweile habe ich rausbekommen, dass meine Yongnuo (welche an der Nikon hervorragend funktionieren) an der Fuji leider nur triggern, aber keine Fernsteuerung der Blitzstärke zulassen. WTF. Das macht nur die Canon-Variante :-( Und im Jahre 2018 möchte man einfach nicht mehr zu den Blitzen rennen, um sie einzustellen…

Zweiter Blitzversuch.

Nicht getriggert ,-)

Dockland. Ich bin seit 1983 in Hamburg und war zum ersten Mal dort auf dem Parkdeck. Wahnsinn… Und danke, Hamburg, für diese Premiere!

Blende f/5,6?

Und ja, Milena, das machen wir bald wieder!!!

Bassig
Benjamin

Follow me on InstagramFolgt mir auf Instagram