Kategorie: Konzert

Jazul beim Uberjazz

Uberjazz auf Kampnagel in Hamburg! Und meine hochgeschätzten Musiker-Kollegen Achim, Roland, Ingolf und der mir bisher unbekannte Simon waren dabei.Was blieb mir übrig, als die Jungs anzufunken, und Roland setzte mich auf die Gästeliste :-) Entspannter, grooviger, leicht Retro-angehauchter Jazz (-Rock), gepaart mit Spielfreude und exzellenten Kollegen… Was wünscht man sich mehr an einem Samstagabend??? […]

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

MS Dockville

Vor zwei Wochen war ich einen Tag für N-JOY auf dem Dockville-Festival unterwegs. Blendendes Wetter, gutgelaunte Menschen, cooles Gelände, und groovige Bands. Hach. War schön. Aber war auch ganz schön staubig – werdet ihr sehen. Hier nun ein paar Photonenhäppchen… Veddel begrüßte mich mit einer lange Schlange am Shuttlebus. Und Schafen auf dem Deich vor […]

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Anklam

Auf nach Mecklenburg-Vorpommern! Mal wieder fotografieren :-) All die Geschichten, die mir im Vorfelde dieser Veranstaltung zu Ohr kamen, ließen mich unbeeindruckt. Hat sich auch nichts wenig bewahrheitet. Und all die Staus auf der Reise habe ich mittlerweile auch verschmerzt. Daß mich das Navi allerdings nachts im Nirwana mit den Worten  „Sie habe Ihr Ziel erreicht!“ abladen […]

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Abschiedskonzert The Streets, Hamburg

Letzten Freitag war ich mal wieder in Sachen „Three Songs, No Flash“ unterwegs – bei dem Abschiedskonzert von Mike Skinner und seinem Projekt „The Streets“ auf Kampnagel in Hamburg. Leider durften die Fotografen nicht in den Graben, also stand ich mit den „Erste-Reihe“-Fans in derselben. Das war aber trotz der drei Jungs direkt hinter mir […]

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Loud & Nasty: DC Tempest

LOUD & NASTY. Ja, so war es. Zwei Tage. Sechs irische Bands in Hamburg. Finale Laute waren unter anderem „Reeperbahn!“. Weitere erklärende Worte findet ihr in meinem Post zu „Loud & Nasty: The Riptide Movement„, aber bitte erst klicken, nachdem ihr die Bilder gesehen, und einen Kommentar hinterlassen habt!

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

The Riptide Movement live

11. November. Hamburg. Regen. Kleiner Club, gute Mucke, extreme Spielfreude, liebe Menschen und viel zu wenig Licht. Na ja, es hätte schlimmer kommen können! Es sind jetzt nicht die super-spektakulären Fotos, aber sie zeigen ein bischen die Stimmung. Quasi ein Rückblick als Ausblick auf das Loud & Nasty Festival am 18. und 19. März in Hamburg. Ein […]

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »