Spülen kann Spaß machen!

Eigentlich wollte ich die Pfanne ja nur spülen. Nun ja, erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Die Seifenblasen hatten es mir bei näherer Betrachtung angetan, und außerdem war es mal wieder Zeit, bunte Gels auf meine Blitze, und meine Kenko-Extension-Tubes zwischen Linse und Cam zu packen :-)

Das Setup (am heimischen Herd) seht ihr weiter unten.

Hier mit weniger Power auf dem roten Blitz:

Hier nur ein Blitz, 1/2 CTB:

Das Setup am heimischen Herd: 2 SB800, einer mit 1/2 CTB, einer mit einem roten Filter. Aufgenommen mit 50mm 1.8, 160tel bei f8 (blaues Bild), und f11 (die anderen) und mit einem oder mehreren Kenko-Zwischenringen – das hab ich leider nicht notiert. Getriggert wurden die Blitze über das CLS-System der Cam, vor dem eingebauten Blitz hatte ich einen SG-31R, diesen Infrarotfilter, um das Steuer-Blitzen nicht als Reflektion mit im Bild zu haben. Für das Foto stand ich über die Pfanne gebeugt, war unbequem, und sah sicherlich affig aus. Aber hat ja keiner gesehen…
Übrigens: Nachdem die Pfanne so gut eingeblitzt wurde, spülte sie sich fast von alleine!
Dank auch an Großmann.Grünberg, bei den Jungs darf ich mir im Lager ab und zu ein Streifchen Farbfolie abschneiden oder Reste mitnehmen!

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Required fields are marked *

*

*