Ich war da mal weg

Kurzurlaub auf Rügen, genau gesagt in Göhren. Musste mal sein, frischen Wind um die Ohren pusten lassen. Und vom frischen Wind gab es jede Menge!!! Kalt, teilweise sehr kalt, aber auch sehr schön waren die letzten Tage. Trotz der Erkältung, die ich mit einem heißen Sanddornsaft pro Tag erfolgreich bekämpft habe, ein paar unspektakuläre Schnappies.

Strand, Himmel, Wind und Wellen…

…und Möven.

Südstrand, links neben der alten Schwedenbrücke, nach Sonnenuntergang.

Lensbaby ,-)

Unser Hotel auf dem Hügel.

Bassig
Benjamin

P.S.: Reminder to myself: Öfter mal machen, so einen Kurz-Trip.

Katrin und Ulrich

Hach, die erste Hochzeit des Jahres. Auch wenn es “nur” Standesamt war, es hat ganz viel Spaß gemacht, und es sind schöne Bilder geworden – und ein paar davon darf ich hier zeigen, jippie!

Schaut selbst:

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Michael Fröhlich - Freitag, 15. Februar 2013 - 23:06

Ich mag diese Bilder sehr. Sie sind sehr persönlich und einfühlsam. Und offensichtlich hat es dir der Nachwuchs angetan. Macht Spaß, sich die Bilder anzusehen.
Gruß, Micha

admin - Samstag, 16. Februar 2013 - 00:06

Lieber Michael,
danke für deinen Kommentar. Der Lüdde hatte es mir wirklich angetan, aber ich kam auch irgendwie nicht um ihn herum ;-)

Bassig
Benjamin

Hamburg Sounds. Großartig!

Hamburg Sounds zum ersten Mal in der Fabrik. Ich zum ersten Mal bei Hamburg Sounds. Und das hat gepasst! Ich bin immer noch geflasht von dem Abend, ganz besonders von Jessy Martens.

Ich muss gestehen, ihr Gig war der beste Clubgig, den ich in den letzten fünf Jahren gesehen und gehört habe. So eine geile Sängerin, gepaart mit dieser sehr tighten, groovigen Band – ein Fest. Irgendwie so geil wie die frühen Mothers Finest, auch wenn die Band das so nicht hören wollte ,-) War aber so!

Der Gig war übrigens der Tour-Auftakt von Jessy und ihrer Band, ich kann nur jedem raten: HINGEHEN!

War sonst noch was? Ach ja, Rolf Stahlhofen. Auch ein Knaller! Bisher kannte ich ihn nur als Kuckuck bei Tabaluga (meine Fotos hier und hier) oder als ein Sohn Mannheims, aber seit diesem Abend in der Fabrik weiß ich, dass er den Gashebel auch gewaltig aufreißen kann ,-) Chapeau! Außerdem war ein Mann als Gast dabei, der auch schon eigentlich immer bei Maffay spielt, und ganz schön rumorgeln kann: Jean Jacques Kravetz

Und nun viel Spaß mit den Fotos…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Markus Sorger - Freitag, 15. Februar 2013 - 14:54

Das zweite Bild von Rolf, mit Schweißspritzern und typischer Pose ist schon wirklich herausragend, die anderen Bilder gewohnt spitze. Ich bin gespannt auf “unsere” Strecke ;-)

admin - Samstag, 16. Februar 2013 - 00:08

Lieber Markus,

ja, das ist auch mein Fav :-) Die Mönche kommen asap, ich denke Sonntag sind sie fertig. Macht ihr die DVD-Aufzeichnung in Berlin?

Bassig
Benjamin

Lake

Alte Freunde wiederzutreffen kann unglaublich viel Spaß machen!

Mickie und ich haben uns seit Jahren nicht mehr gesehen, mit ihm habe ich 1983 eine meiner ersten Studiosessions in Hamburg – genau gesagt im Studio Wilster – gemacht .-) Damals bekam ich den Spitznamen “Der Wolf von Wewelsfleth” wegen meines Fretless-Sounds (und der Flageolet-Zieherei auf diesem Bass).

Mit Lake habe ich 1986 auch gespielt, auf der Platte ‘So What’ und der dazugehörigen Tour. Es war die letzte mit James Hopkins-Harrison. R.I.P. Jimmy!

Zurück zum Dort und Jetzt. An diesem Abend war es mein erster Gig von Lake, den ich mir von vorne – und auch von der Seite und von hinten! – anschauen konnte.

Die Band hat gerockt.

Viel Spaß hatte ich auch in der Ecke von Jens. Eigentlich eine Schande, daß wir noch nie zusammen gerockt haben…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Bernhard - Donnerstag, 3. Januar 2013 - 08:50

Grandiose Fotos einer meiner Lieblingsbands.

Nur, ob sie in diesem Jahr nach München kommen, weiß ich bis heute nicht.

Benjamin - Donnerstag, 3. Januar 2013 - 10:16

Danke, Bernhard!
Ich habe am Rande mitbekommen, daß man vor hat, die Konzert-Kreise zu erweitern !-)

Jens Stohlmann - Donnerstag, 3. Januar 2013 - 11:39

ein abend der besonderen klasse und überraschung jeder klang ist super und die stimmung super .fredoom das album ist absolut klasse
lg jens

Ian Cussick - Donnerstag, 3. Januar 2013 - 15:15

Hi Benjamin,
It was great to meet you…You have a Wonderful Eye for photographic detail. Here´s Wishing You Every Success For 2013!
All The Best,
Ian Cussick.

Gerd - Donnerstag, 7. Februar 2013 - 00:06

Richtig klasse Fotos von einer meiner Liebingsbands, Benjamin.

Habe selbst über einige Jahre viele Fotos von Lake gemacht nach der ersten Reunion durch Alex, viele noch analog mit meiner alten Leica. Leider sind Lake in den letzten Jahren nicht in den Westen oder Südewesten zu Konzerten gekommen.
Habe mich echt gefreut, dass eines meiner “alten” Fotos von Mickie für das booklet der Freedom CD ausgewählt wurde.

Hoffentlich wird es dieses Jahr einmal wieder etwas mit einer LAKE Tour durch ganz Deutschland.

Gruß Gerd

admin - Freitag, 8. Februar 2013 - 16:03

Vielen Dank, Gerd!

Lake » bigbasspic - Montag, 30. Dezember 2013 - 17:23

[...] – und zugleich mein letztes in diesem Jahr – Konzert von Lake. Vielleicht weil ich die schicken Fotos vom Vorjahr vor Augen hatte, oder weil in der ersten Reihe ein paar echte Spaßbremsen standen – ich brauchte [...]

San Glaser

Sonntagabend war ich mal wieder im stage club. Schön war’s!

San hatte mich eingeladen, und wer mich kennt, weiß, daß ich niemals ohne Cam unterwegs bin… Hier ein paar Momente dieses schönen Abends.

Aber nicht nur San war cool… Der Laden ist es ebenso.

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »