PuderZucker

Die bezaubernde Catharina frage, ob ihr “Lieblings-Live-Fotograf” auf die Schnelle ein paar Pressefotos machen könne… Natürlich! Also besuchte ich die drei Protagonistinnen des Stücks “Puderzucker“ zwei Tage später bei einer Probe in einem Studio um die Ecke. Und was soll ich sagen,  das hat ganz viel Spaß gemacht!!!

Hier ein paar Fotos…

Das Studio, in dem geprobt wurde, hat nicht nur eine coole Couch, sondern auch noch einen coolen roten Vorhang. Passt!

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Dan Reed Network

Mann-O-Mann dachte ich, als Attila mich ansimste: “Alter, Dan Reed Network sind in Hamburg, ich bin Tourmanager, komm vorbei Fotos machen!!!”

Dan Reed Network? Der Groschen fiel: 1987. “Get To You”. Wow. Damals hatte ich sie live verpasst, obwohl ich ihre Musik sehr mochte. Diesmal sollte mir das nicht passieren – ich hatte zwar vorher noch einen anderen Fotojob, aber 2013 konnte ich mir die Band nicht nochmal entgehen lassen!!! Also später des Tages auf zum “Rock Cafe“, einen Club, den ich nach der Eröffnung im März auch noch nicht besucht hatte. Und hej, der Laden ist der Hammer. Musicians Heaven. Mit mehr als dreißig Jahren Livegigs auf dem Buckel weiß ich, wovon ich rede… Schaut euch mal den Backstagebereich auf der Homepage an, ihr werdet sehen, was ich meine.

Und die Band? Well, es war einfach ein Hammerkonzert!!! Dan sang, als könnte es sein letztes Konzert sein (war es aber nicht…), die Jungs hatten brachten eine gewaltige Spielfreude und Energie rüber, die 80er Jahre Sounds wurden in den 80ern zurückgelassen, und was dann überblieb waren laute Gitarren, fette Grooves, und zu Recht jede Menge Schweiss.

Für so etwas wurden Clubs wie dieser erfunden. Wer nicht da war, tja… Pech gehabt! Seht selbst.

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Michael Kramer - Montag, 21. Oktober 2013 - 09:16

Man merkt, dass hier ein Musiker fotografiert. Die Fotos sind wirklich der Hammer.

Ich kann nicht sagen, ob ich Dich als Bassist oder als Fotograf besser finde. Schon ein Gottesgeschenk, wenn man gleich auf zwei Gebieten so viel Talent hat.
LG, Michael

Charly - Montag, 21. Oktober 2013 - 09:47

Sehr schöne Bilder !
Ich werde dieses Konzert, das mir Tage später noch nachklingt, sowieso nicht vergessen, aber die Fotos sind eine schöne Erinnerung.

Marco Schultz - Montag, 21. Oktober 2013 - 14:44

Hallo Benjamin,
wie schade, dass wir uns an dem Abend nicht erkannt haben. Ich hab mal bei Udo und Dir mit meiner Band SACRED SEASON (ca. 1991) die Titel “Voices” und “The Chance” aufgenommen. Erinnerst Du Dich an uns? War ‘ne tolle Zeit. Wie gerne hätte ich mit Dir bei Dan Reed ein Glas getrunken und über alte Zeiten geschnackt. Ich schick Dir mal eine Anfrage auf Facebook. Herzlichst
Marco

admin - Dienstag, 22. Oktober 2013 - 19:29

Lieber Michael,
vielen Dank für deine lieben Worte, und es war schön, dich mal wieder getroffen zu haben!
Bassigst
Benjamin

pablo - Samstag, 21. Juni 2014 - 07:46

Gute Photos.

Büsum & Helgoland

Deutschland hat gewählt. In den Ausprägungen “Leberkäs“, “Äppelwoi“, und “Das Mutti“.

In diesen Zeiten gibt es immer viel Arbeit in unserer Firma, denn wir betreuen das Online-Angebot bei der Tagesschau und dem ZDF in Sachen Wahlen. Diesmal hatte ich in Bezug auf wahl.tagesschau.de den Chef-Hut auf, und zusätzlich haben wir eine Menge FlypSite-Events wie z.B. die “#wahlschau” betreut. Auf den Hut und die FlypSites bin ich stolz, denn das Team hat nicht nur sehr gut performed – ich habe bei diesen Projekten auch viele Zeilen funktionalen Bassisten-Code beigetragen :-)

Danach ging ich mit 11 “Übertagen” auf dem Zettel schon ein bisschen auf dem Zahnfleisch, und musste dringend mal raus. Frischen Nordseewind um die Ohren pusten lassen… Zusätzlich konnte ich dies mit einem kleinen Fotoauftrag verbinden .-)

Büsum und Helgoland, here I come!

Büsum empfing mich mit einem gesperrten Deich, lustigen Aufstellern und interessantem Spätsommer-Wetter:

Die Enten nahmen es gelassen…

Und nein, da war ich nicht.

Denn natürlich habe ich einen Schirm einige Schirme und so ein Rain-Cover. Wenngleich natürlich auch nicht dabei. Was soll’s: bei Rossmann gibt es Schirme und DIY Rain-Cover!

Und hej, wenn gar nix geht, Blumen gehen immer!

“Hej du…” “Ja?” “Nass hier!” “Ja…” “Hast du einen Tipp für ein wetterfestes Haarspray???”

Auf dem Weg zur “Familienlagune”. Busfahren kann Spaß machen, muss es aber nicht. Die Busfahrerin war jedenfalls nett, und der Bus hatte einen Feudel an Bord.

Dort angekommen: Nix los.

Von der anderen Seite aus betrachtet: Auch nicht.

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Bates - Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 10:52

Damit dein Helgoland Bild mal ins rechte Licht gerückt wird:

http://www.rocknrollbutterfahrt.de/

[...] Sehr schicke Bilder von Büsum und Helgoland. Helgoland! Da müsste man auch mal wieder hin. Im Herbst war ich da noch nie. Gute Idee [...]

Vincent - Sonntag, 20. Oktober 2013 - 20:05

Wo gehts hier zum Flattr-Button? :-)

admin - Sonntag, 20. Oktober 2013 - 23:12

Das klingt gut! Bin ich jetzt schon akkreditiert?

Bassigst
Benjamin

Jörn - Dienstag, 22. Oktober 2013 - 11:13

SO ein Foto schießt Du mal eben im Vorbeifahren aus dem Zug? Wenn ich nach viel Mühe und mit Stativ so ein Bild hinbekäme würde ich vor Freude mehrfach um’s Haus laufen….

Auf Helgoland war ich bislang nur einmal für anderthalb Tage, aber ich will unbedingt noch mal hin, eben weil mich die Insel ziemlich gepackt hat. Auch ohne Lummenfelsen und viel zu wenig Zeit auf der Düne.

Und ich werde auf jeden Fall wieder fliegen, das war super. Obwohl der Trip mit dem Schiff auch nicht der Schlechteste sein soll.

admin - Dienstag, 22. Oktober 2013 - 19:26

Hallo Jörn,
man muss das Licht eben nehmen, wie es kommt. Und ja, ich habe mich auch gefreut!!!
Bassig
Benjamin

Ein bisschen nebenan | jukefrosch - Donnerstag, 7. November 2013 - 11:30

[...] Nun waren wir ja in Miami und auf einen Abstecher auf den Bahamas und haben weißen Sand und türkises Wasser gesehen, aber diese Bilder beweisen mir mal wieder, dass meine wahre Meeresliebe doch der Nordsee gehört. -> Büsum und Helgoland [...]

Deutscher Radiopreis 2013

Ich war mal wieder beim Deutschen Radiopreis. Fotos habe ich wenige gemacht, denn mein Hauptjob war, den Workflow für den Up- und Download der Bilder zu organisieren und – zusammen mit Andreas – die Fotos der Kollegen zu editieren. Aber ich habe trotzdem was zum Anschauen mitgebracht ,-)

Zuerst mal ein Foto vom roten Teppich, denn als ich da zufällig vorbeischaute, stellte sich gerade ein sehr freundlicher und geduldiger Jamie Cullum der Fotografenmeute. Was für ein Geschrei!!! Furchtbar. Fotografen ‘schießen’ Menschen. Ich machte ganz leise und mit ein bisschen Fremdscham ‘das andere Bild’. Aber vielleicht muss das ja so, am roten Teppich…

So sieht das von hinten aus. Weniger spektakulär als von vorne… Aber Jamie hat es zwei ARD-Logos weiter geschafft, und lebt noch.

Rechts vorne stand auch NDR Marco in der Meute irgendwo, und zwar (nach der Aftershow festgehalten) genau da:

Dann habe ich ihn auch mal auf dem Teppich fotografieren können. Ohne Geschrei ,-)

…und er mich auch:

Wie auch im letzten Jahr habe ich noch (diesmal leider nur zwei) Party-Impressionen mitgebracht.

Mein Lieblingsbild des Tages. Quasi auch ein roter Teppich ,-)

War ein netter Abend, viele Bekannte getroffen, viel Spaß gehabt. Bis zum nächsten Jahr!

Bassig
Benjamin

Micha - Montag, 9. September 2013 - 18:49

Und mein Lieblngsmoderator hat gewonnen :-)
Danke für die interessante Impressionen, ich hatte bisher nur akkustische Eindrücke.
Micha