Ich war da mal weg

Kurzurlaub auf Rügen, genau gesagt in Göhren. Musste mal sein, frischen Wind um die Ohren pusten lassen. Und vom frischen Wind gab es jede Menge!!! Kalt, teilweise sehr kalt, aber auch sehr schön waren die letzten Tage. Trotz der Erkältung, die ich mit einem heißen Sanddornsaft pro Tag erfolgreich bekämpft habe, ein paar unspektakuläre Schnappies.

Strand, Himmel, Wind und Wellen…

…und Möven.

Südstrand, links neben der alten Schwedenbrücke, nach Sonnenuntergang.

Lensbaby ,-)

Unser Hotel auf dem Hügel.

Bassig
Benjamin

P.S.: Reminder to myself: Öfter mal machen, so einen Kurz-Trip.

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Required fields are marked *

*

*