Kategorie: Snapshot

Ein Tag am Meer

Das Wetter war großartig, ich hatte ein Auto (danke, Marco!), und so ging es ab nach St. Peter Ording. Gute Wahl :-) Aber wie so oft ist ja der Weg das Ziel, und der Weg führte uns zufällig in das Koog Café. Ein unglaublich süßes Kleinod kurz vor dem Eidersperrwerk. Ich sage nur: Der erste…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Büsum & Helgoland

Deutschland hat gewählt. In den Ausprägungen “Leberkäs“, “Äppelwoi“, und “Das Mutti“. In diesen Zeiten gibt es immer viel Arbeit in unserer Firma, denn wir betreuen das Online-Angebot bei der Tagesschau und dem ZDF in Sachen Wahlen. Diesmal hatte ich in Bezug auf wahl.tagesschau.de den Chef-Hut auf, und zusätzlich haben wir eine Menge FlypSite-Events wie z.B. die “#wahlschau”…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Deutscher Radiopreis 2013

Ich war mal wieder beim Deutschen Radiopreis. Fotos habe ich wenige gemacht, denn mein Hauptjob war, den Workflow für den Up- und Download der Bilder zu organisieren und – zusammen mit Andreas – die Fotos der Kollegen zu editieren. Aber ich habe trotzdem was zum Anschauen mitgebracht ,-) Zuerst mal ein Foto vom roten Teppich,…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Dockville

Ich war mal wieder auf dem Dockville Festival. Leider erkältungstechnisch ziemlich angeschlagen, aber ich habe einen Tag durchgehalten. Vor den Fotos der Bands erstmal eine Handvoll Impressionen vom Gelände. Mehr übrigens bei N-JOY, wenn auch nur in Briefmarkengröße. Die Links findet ihr unten… Weitere lustiges Tier auf dem Platz: Ein “Dosenhund”. Aha. Kunst gab es…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Heute war ich auf der TEDx

Und zwar zum ersten Mal – und als bestellter Fotograf – live dabei. Die Veranstaltung war groß. Wenn auch nicht immer artig: Mein Team bekam kein Mittagessen, und die Laiszhalle kapitulierte spätestens nach der Mittagspause in Sachen H2O und Klima… Neben all den coolen Vorträgen ein weiteres Highlight: viergleicheins hat auf diesem Event zum ersten mal Flypsite…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Gregorian: Epic Chants

Es gibt keine Zufälle! Ich liebe es: Vor einiger Zeit schickte ich meinem alten Freund Frank einen Link zu meinen Tabluga-Fotos, und fünf Minuten später kam die Rückmeldung: “Komm vorbei und mach Fotos. AAA-Pass liegt bereit”. Dann mal los! Was die Show angeht, die ist ECHT der Knaller. Und das sage ich nicht, weil ich…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Bob Style – Mellow yellow

Mittwoch abend ein Anruf: “Beauty-Session morgen geplatzt, das Model hat Herpes…” Damn. Aber die Session kommt dann später, wird sehr spannend, weil geile Schmink-Idee. Nun gut, dann eben die Band-Session am Samstag. Freitag der Anruf: ”Band-Fotosession morgen gekippt, Trommler krank!” Ok, “Gute Besserung!”, und schade, ich hatte mich gefreut – drei tätowierte Männer in einem Tattoo-Laden….

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Toast Hawaii

Gab es heute Mittag… Zuerst Toast, dann Schinken… …der aber nur dazu dient, daß das Schweinesteak das Brot nicht durchweicht!!! Dann mit ein bisschen Madeira-Reduktion nappieren… Müssen aus der Dose kommen: Gummi-Chester muss auch. Alleine jede dieser Gusskäsescheiben einzen auspacken müssen, ist der halbe Spaß an der ganzen Zubereitung… Gemüsebeilage: Die Knoblauchzehen aus der Madeira-Reduktion…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Lichttest

Rankin war mal wieder bei GNTM, und ich habe mich daraufhin über diesen Fotografen im Netz informiert. Das hat mein Bild von diesem Mann echt geändert, von: “Wieso hält ein Assi diesem Typen die Kamera” zu: “Das ist ‘ne coole Socke!” Egal warum da immer einer die Kamera hält. Speziell das Video von Jamies Dream…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Ich war da mal weg

Kurzurlaub auf Rügen, genau gesagt in Göhren. Musste mal sein, frischen Wind um die Ohren pusten lassen. Und vom frischen Wind gab es jede Menge!!! Kalt, teilweise sehr kalt, aber auch sehr schön waren die letzten Tage. Trotz der Erkältung, die ich mit einem heißen Sanddornsaft pro Tag erfolgreich bekämpft habe, ein paar unspektakuläre Schnappies….

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Lake

Alte Freunde wiederzutreffen kann unglaublich viel Spaß machen! Mickie und ich haben uns seit Jahren nicht mehr gesehen, mit ihm habe ich 1983 eine meiner ersten Studiosessions in Hamburg – genau gesagt im Studio Wilster – gemacht .-) Damals bekam ich den Spitznamen “Der Wolf von Wewelsfleth” wegen meines Fretless-Sounds (und der Flageolet-Zieherei auf diesem…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Truck Stop Weihnachtskonzert

Zwei Tage vor Heiligabend war ich bei den ‘Cowboys der Nation‘ zum traditionellen Weihnachtskonzert eingeladen. Die Jungs kenne ich schon lange, ich habe auf einigen Platten, und auch auf einem Gig den Bass spielen dürfen. Daß mich an diesem Abend Fans wiedererkennen würden, die mich auf genau diesem Gig tief im Süden gesehen haben, hätte…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

What’s in my bag

Endlich ist es soweit: Ein Blick in meine Fototasche! Heute schauen wir in meinen kleinen Lowepro, den ich mal für 5€ in der Bucht ersteigert habe. Ich liebe ihn, da geht alles für einen “normalen” Abend rein. Er ist klein und und unaufdringlich, und würde er sich besser tragen, wäre er mein immerdrauf. In der…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Spooky

Gestern endlich trafen Nebel, meine Kamera und ich mal wieder zusammen. Das war eine wirklich eigene Stimmung: Man konnte das andere Ufer der Elbe nicht sehen, und Schiffe wurden zu Geisterschiffen. Immer wieder tutete ein Horn, oder es läutete eine Glocke aus dem Nichts. Cool. Ich hoffe, meine Bilder können euch dies ein bisschen vermitteln….

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Play and shoot

Vor ein paar Tagen habe ich mal wieder eine Monday Music gespielt. Neben all den schönen Momenten dieser Session durfte ich den Cowboy der Nation, meinen alten, hochgeschätzten Freund Cisco begleiten. Er hatte –relativ unbekannte– alte Country-Songs mitgebracht, die etwas haben, daß viele moderne Songs nicht haben: Einen Bezug zwischen Melodie und Text. Großartig! Und…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Provence

Ich war da mal weg… …hatte ich auch dringend nötig! Marseille empfing mit gefühlt tagelangem Dauerregen, nach dem zweiten Paar durchnässter Schuhe und tropfenden Linsen war ich irgendwie “not amused”. Ging anderen aber auch nicht anders: Irgendwas hatte mich in den “Street”-Modus geschaltet… Daher hier und heute viele Schnappies. Z.B. ein schöner Citroen SM spontan…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Anklam

Auf nach Mecklenburg-Vorpommern! Mal wieder fotografieren :-) All die Geschichten, die mir im Vorfelde dieser Veranstaltung zu Ohr kamen, ließen mich unbeeindruckt. Hat sich auch nichts wenig bewahrheitet. Und all die Staus auf der Reise habe ich mittlerweile auch verschmerzt. Daß mich das Navi allerdings nachts im Nirwana mit den Worten  ”Sie habe Ihr Ziel erreicht!” abladen…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Hannes Wader

Vor ein paar Tagen erreichte mich eine eMail von Matthias von der Universal Music Classic & Jazz, die so losging: Hallo Benjamin, die Fotos sind ja Kunst! Sieht aus wie eine aufwändige Fotosession! Da fühlte ich mich doch echt ein bisschen gebauchpinselt ;-) Ganz besonders deswegen, weil die Fotos en passant bei einer Recording-Session entstanden… Und…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Hafencity in LR4

Eigentlich wollte ich mit Lampe und Model losziehen. Aber das Mädel konnte leider nicht – dann also ohne Model und mit der großen Lampe am Himmel, eben. So hatte ich auch ein paar Bilder, mit denen ich mit LR4 rumspielen konnte, speziell die alten und neue Presets testen… Ergo gibt es heute mal ziemlich gezerrte Bildchen…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Coaching Daniel

Gestern durfte ich Daniel coachen – einen äußerst begabten und enthusiastischen Beginner in Sachen Fotografieren. Nach der Theorie-Runde über Blende, Zeit, ISO, und was das Drehen an diesen Reglern eigentlich macht, “Sunny Sixteen”, Licht und Schatten, dem aufgrund der heutigen Aufgabe und der Kürze der Zeit übersprungenen Programmpunkt “Lichtqualität” (= “Von 12 bis drei hat…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Von Warp- zu Impuls-Antrieb und zurück!

Das Wochenende habe ich fast ausschließlich in einer dunklen Kammer verbracht. Da waren rote Lampen an den Wänden, es roch nach Chemie aus verschiedenfarbigen Wannen, und irgendwer verlangte bereits um 12 Uhr mittags nach einem Kornzähler (!). Jetzt habe ich Pickel an meinenUnterarmen und einen leicht verspannten Nacken vom Scharfstellen – und dem damit einhergehenden…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Eisgang

Eigentlich wollte ich gestern auf die Alster. Aber die Menschenmassen, die mir – bewaffnet mit Eishockeyschlägern, Schlitten, Schlittschuhen, Kameras, und anderem Gedöns – in der S-Bahn begegneten, ließen mich meinen Plan ändern. Auf zum Hafen, und mal nachsehen, wie sich der Hafen und die Elbe bei diesen Temperaturen macht! Nun, ich war erst etwas enttäuscht,…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Madeira Teil zwei

Die ist der zweite Teil meines Blogposts über Madeira. Den ersten Teil findet ihr hier. Hier das Centro das Artes. Eines meiner HDR-Experimente während des Urlaubs. Rumfabrik Einmal im Jahr wird hier aus dem Zuckerrohr der Insel Rum destilliert. Echt hartes Zeuch. Ich hab ihn verschenkt. Wasser gibt es auf der Insel überall und reichlich.

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Auf dem Weihnachtsmarkt

Heute war ich auf dem Weihnachtsmarkt. Eigentlich wollte ich nur eine kleine Besorgung in der Stadt erledigen. Und dann meine Lieblingsbilder aus 2011 für einen Blogpost zusammensammeln. Aber erstens kommt es anders, zweitens… Ein Zucken im rechten Zeigefinger ließ mich meine Cam und drei Lieblingsobjektive mitnehmen, und dann streifte ich länger als erwartet im Nieselregen…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Carla

Es wird kalt und ungemütlich. Zeit, das “Studio” zu entstauben, den Hintergrund auszurollen und die dicken Lampen mal wieder fuuummmmpen zu lassen! Mit von der Partie war Carla, die ich auf einer Party kennengelernt habe. Sie brauchte noch schnell Fotos, bevor sie nach Paris zieht, und ihr gefielen Bilder, die ich von einer Kollegin gemacht…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

15 Jahre Monday Music

Monday Music. Heidi und Nils. Der Ramelsloher Hof. Vor den Toren Hamburgs. Eine Country(?)-Session. Jeden zweiten und vierten Montag im Monat. Immer von 20:00 bis 23:00 Uhr. Ein Euro Eintritt. Großartige Gastgeber. Grandiose Musiker. Immer eine Wundertüte. Klamotten nachher waschen. Und das seit 15 Jahren. HAPPY BIRTHDAY, MONDAY MUSIC!!! Und ein ganz großes Chapeau an die Herzen…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Madeira I

Ich war da mal weg… Ich habe mir ein paar Tage Auszeit auf der schönen Insel Madeira verschrieben, und viele Fotos und einige Geschichten mitgebracht. Warnung: Enthält Blumen-, Food- und Landschaftsfotos. Nun aber auf zum ersten Teil, ich hoffe, ihr habt beim Lesen und Betrachten so viel Spaß wie ich beim Fotografieren ;-) Aller Anfang…. Lissabon empfing…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Spaziergang im Park

Man hat mir entspannte Spaziergänge in guter Luft verordnet, und so schlenderte ich vor zwei Wochen bei herrlichem Wetter langsam über den in herbstliche Farben getauchten Friedhof Ohlsdorf. Ich war in Sachen Rekonvaleszenz unterwegs, und keineswegs auf einem Fotowalk, also genoss ich die Sonne, die Luft und die Natur – aber trotzdem natürlich auch die…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Sehrohrtiefe

Die letzten Wochen fühlen sich zumindest so an, als wäre ich auf Sehrohrtiefe mit Volldampf durch den Code-Ozean gepflügt… Es war bannig viel zu tun bei 4=1: Drei Wahlen, vier SoViETs, und das alles mit verminderter Crew-Stärke (Urlaub, Vaterschaftszeit…), außerdem zwischendurch noch einige Fotografen-Jobs. Aber mal ganz ruhig in umgekehrter Reihenfolge: Vorletzten Sonntag war Wahl in Berlin….

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Menschen, Schiffe, Wohnmobile

Oder: Manchmal kommt es anders, als man denkt. Letzten Samstag schien die Sonne. Sonne wie Sommer. Und nicht Sommer wie Regen. Um meinen Serotonin-Haushalt wieder ein bisschen auf Vordermann zu bringen, ohne mir dabei eine von diesen giftigen Bananen-Spinnen ins Haus zu holen, ließ ich mich an diesem Tag einfach durch meine Heimatstadt – meine…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Istanbul

Über Istanbul zu schreiben fällt mir schwer, ich kriege die ganzen Eindrücke, die diese Stadt hinterlassen hat, nur unzureichend in Worte gefasst. Trotzdem hier ein kleiner Blogbeitrag. Der Kleinbus rast in unglaublichem Tempo und mit manchmal aberwitzig geringen Abstand zu anderen Verkehrsteilnehmern durch die Rushhour. Es ist der dritte Minibus, in den unser Gepäck eingeladen wurde….

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Blitz-Regen

Kann man Regen eigentlich fotografieren? Ich habe es schon ein paar mal versucht, und heute sind interessante Bilder dabei herausgekommen. Warum die Tropfen so eine Textur haben, wie sie haben, weiß ich nicht. Ich glaube, es hat was mit dem Objektiv zu tun, denn die Bilder mit dem 85mm haben dieses interessante Muster nicht. Wenn…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

‘Wohlers Grill’

Ich wollte nur eine kleine Runde im Wohlers Park drehen und eine Linse austesten, die schon ganz lange so gut wie unbenutzt im Schrank liegt, ein 70-300 4.5-5.6. Bereits wenige Meter hinter dem Eingang sah es aus wie auf einer Demo in der Schanze bei Tränengaseinsatz: Bisher hatte ich noch keine Idee, welche Fotos heute…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Another night with Jay Maisel

Heute Nacht gab es auf Kelbytraining ein Live-Interview mit Jay Maisel, einen Fotografen, den ich wegen seiner Art, Dinge zu sehen, seinen Ansichten über das Fotografieren und seiner New Yorker Coolness sehr mag. Da ich mir letztes Jahr einen Account bei Kelbytraining gegönnt hatte, kannte ich bereits das Video seines ersten Fotowalks mit Scott, und es…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Food-Porn

Eigentlich lautete die Frage: “Kannst du zwei, drei Fotos von mir machen? Ich brauche die für den Flyer meines Klavier-Abschlusskonzerts…” Klar, also das mobile Studio gesattelt (ich wollte nicht einen Flügel ins Haus schleppen…), und erfreulicherweise nur einmal um die Ecke. Daher hatte ich auch ein paar lichtstarke Objektive dabei um den folgenden Auftritt festzuhalten….

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Photonenhäppchen zwischendurch.

Mein Vorsatz für das Jahr 2011 ist: “Menschen fotografieren”. Wenn ich mir meine Lightroom-Kataloge aus diesem Jahr so anschaue, dann bin ich auf dem richtigen Weg, für mein Gefühl. Glücklicherweise finde ich in ihnen auch ein paar spontan eingefangene Momente, die – ganz ohne Absicht, meistens auf dem Weg von A nach B – auf…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Am Rande der Demo

Gestern war bei uns im Viertel mal wieder Demo für den Erhalt der Roten Flora. Meine Kamera und ich waren dabei, und hier kommt eine kleine Auswahl der Momente und Eindrücke, die ich am Rande – und mitten in – der Demo auf meine Speicherkarte bannte. Als Bewohner dieses Viertels fand ich es übrigens ziemlich…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Cruising Schanze.

Heute war einer der Tage, wo nicht ich meiner Kamera den Weg zeigte, sondern sie mir. Das fing schon beim spontanen ‘head. hands. feet.‘ an, und setzte sich konsequent fort. Wahrscheinlich hat sie das königliche Wetter an diesem Oster-Samstag genauso genossen wie ich! Wir beide trafen unter anderem ein legendäres Motorrad, das ich in genau dieser…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Ein schnelles Zwischendurch-Shoot…

… kann wie eine leckere Zwischendurch-Brötchenpause sein. Und wenn dem so ist, dann macht es Spaß, befreit den Kopf, und gibt neue Energie. Darum sage ich selten nein, wenn bei mir jemand für ein schnelles Shooting zwischendurch anfragt. Auch wenn ich an dem Shooting-Termin eigentlich als Programmierer durch den Code pflüge. Dabei kommen spontane Bilder heraus….

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Eine Runde durch den Park

Nach all den Bildern zu und der Arbeit an headhandsfeet.de habe ich heute nachmittag eine kurze Runde durch den nahegelegenen kleinen Park gedreht, bevor ich ein Meeting in Sachen Musik hatte. Es war – bis auf den vielerorts vorhandenen Geruch von Grillanzünder – pure Entspannung. Sonne, Blüten, Herzen, einige verrückte Typen, und eben diese ‘Pure Entspannung’. Seht…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Spaziergang.

Der Himmel ist blau, die Sonne scheint: Der Frühling kommt. Habe mir leider einen Knöchel vertreten, daher war der Spaziergang zu kurz… Schön war es dennoch im Planten un Blomen. Achtung: Enthält Blumen-Content! Wer das nicht mag, bitte schnell zu einem anderen Post wechseln. Bassig Benjamin P.S.: Zum Schluß nochmal ein Bild in BW.

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Scharf unscharf.

Heute auf dem Weg nach Hause. Eigentlich sollte es der Fernsehturm werden, aber der hat gezickt. Dann eben rumdrehen, und mal in die andere Richtung schauen. Voila! Ich habe mich damals als Jungspunt auch mehrfach zur zweiten Hälfte von “2001: Odysee im Weltraum” ins Kino geschlichen – da hat keiner mehr die Karten kontrolliert –…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Maskenzauber an der Alster

Hamburg hat ja – wie man spätestens nach einer Hafenrundfahrt weiß – mehr Brücken als Venedig. Noch ein Stückchen Venedig hatte ich bisher in dieser schönen Stadt noch nicht entdeckt: Den Maskenzauber an der Alster , der bereits seit 2002 jährlich stattfindet. Die Kulisse der Colonnaden lieferte am Samstag eine prächtige Kulisse, falls man davon etwas…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »