Kategorie: Bands

The Wake Woods

Konzerte auf großen Bühnen fotografieren kann Spaß machen, siehe z.B. Tabaluga oder Gregorian. Aber eine junge, frische Band in einem so genialen Club wie dem Hamburger The Rock Café – St. Pauli zu hören (mir klingeln immer noch die Ohren) und zu fotografieren, ist mindestens genau so viel Rock&Roll… Ein prima Gig am 2.1.14, seht…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Lake

Die letzten Wochen waren angefüllt mit Portrait-, Presse- und Promo-Fotosessions. Da freute ich mich auf das alljährliche – und zugleich mein letztes in diesem Jahr – Konzert von Lake. Vielleicht weil ich die schicken Fotos vom Vorjahr vor Augen hatte, oder weil in der ersten Reihe ein paar echte Spaßbremsen standen – ich brauchte ein…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

PuderZucker

Die bezaubernde Catharina frage, ob ihr “Lieblings-Live-Fotograf” auf die Schnelle ein paar Pressefotos machen könne… Natürlich! Also besuchte ich die drei Protagonistinnen des Stücks “Puderzucker“ zwei Tage später bei einer Probe in einem Studio um die Ecke. Und was soll ich sagen,  das hat ganz viel Spaß gemacht!!! Hier ein paar Fotos… Das Studio, in dem geprobt wurde, hat…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Dan Reed Network

Mann-O-Mann dachte ich, als Attila mich ansimste: “Alter, Dan Reed Network sind in Hamburg, ich bin Tourmanager, komm vorbei Fotos machen!!!” Dan Reed Network? Der Groschen fiel: 1987. “Get To You”. Wow. Damals hatte ich sie live verpasst, obwohl ich ihre Musik sehr mochte. Diesmal sollte mir das nicht passieren – ich hatte zwar vorher noch…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Dockville

Ich war mal wieder auf dem Dockville Festival. Leider erkältungstechnisch ziemlich angeschlagen, aber ich habe einen Tag durchgehalten. Vor den Fotos der Bands erstmal eine Handvoll Impressionen vom Gelände. Mehr übrigens bei N-JOY, wenn auch nur in Briefmarkengröße. Die Links findet ihr unten… Weitere lustiges Tier auf dem Platz: Ein “Dosenhund”. Aha. Kunst gab es…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Mal was von der NDR Sommertour

Moin! Lange nix mehr hier geschrieben, aber nicht, weil ich untätig war… Die letzte Zeit war angefüllt mit coolen Dingen, daher ruhte das Blog ein kleines Weilchen… Als kleines Zwischendurch ein paar Impressionen von drei Stationen der NDR Sommertour, auf denen ich in letzter Zeit auch fotografieren durfte :-) Die Links zu den Galerien beim NDR…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

“Das glaubt uns keiner!”

Gestern war ich mal wieder in der Fabrik und habe Jessy Martens & Band dort bei ihrem letzten Konzert der Tour besucht. Ich hatte ja bereits das außerordentliche Vergnügen, ihr erstes Konzert der Tour (im Rahmen von Hamburg Sounds) zu sehen, zu hören und zu fotografieren. Während der letzten Zugabe stand ich bereits Backstage, hatte…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Gregorian: Epic Chants

Es gibt keine Zufälle! Ich liebe es: Vor einiger Zeit schickte ich meinem alten Freund Frank einen Link zu meinen Tabluga-Fotos, und fünf Minuten später kam die Rückmeldung: “Komm vorbei und mach Fotos. AAA-Pass liegt bereit”. Dann mal los! Was die Show angeht, die ist ECHT der Knaller. Und das sage ich nicht, weil ich…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Hamburg Sounds. Großartig!

Hamburg Sounds zum ersten Mal in der Fabrik. Ich zum ersten Mal bei Hamburg Sounds. Und das hat gepasst! Ich bin immer noch geflasht von dem Abend, ganz besonders von Jessy Martens. Ich muss gestehen, ihr Gig war der beste Clubgig, den ich in den letzten fünf Jahren gesehen und gehört habe. So eine geile…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Lake

Alte Freunde wiederzutreffen kann unglaublich viel Spaß machen! Mickie und ich haben uns seit Jahren nicht mehr gesehen, mit ihm habe ich 1983 eine meiner ersten Studiosessions in Hamburg – genau gesagt im Studio Wilster – gemacht .-) Damals bekam ich den Spitznamen “Der Wolf von Wewelsfleth” wegen meines Fretless-Sounds (und der Flageolet-Zieherei auf diesem…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Jazul beim Uberjazz

Uberjazz auf Kampnagel in Hamburg! Und meine hochgeschätzten Musiker-Kollegen Achim, Roland, Ingolf und der mir bisher unbekannte Simon waren dabei.Was blieb mir übrig, als die Jungs anzufunken, und Roland setzte mich auf die Gästeliste :-) Entspannter, grooviger, leicht Retro-angehauchter Jazz (-Rock), gepaart mit Spielfreude und exzellenten Kollegen… Was wünscht man sich mehr an einem Samstagabend???…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

MS Dockville

Vor zwei Wochen war ich einen Tag für N-JOY auf dem Dockville-Festival unterwegs. Blendendes Wetter, gutgelaunte Menschen, cooles Gelände, und groovige Bands. Hach. War schön. Aber war auch ganz schön staubig – werdet ihr sehen. Hier nun ein paar Photonenhäppchen… Veddel begrüßte mich mit einer lange Schlange am Shuttlebus. Und Schafen auf dem Deich vor…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Anklam

Auf nach Mecklenburg-Vorpommern! Mal wieder fotografieren :-) All die Geschichten, die mir im Vorfelde dieser Veranstaltung zu Ohr kamen, ließen mich unbeeindruckt. Hat sich auch nichts wenig bewahrheitet. Und all die Staus auf der Reise habe ich mittlerweile auch verschmerzt. Daß mich das Navi allerdings nachts im Nirwana mit den Worten  ”Sie habe Ihr Ziel erreicht!” abladen…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Hannes Wader

Vor ein paar Tagen erreichte mich eine eMail von Matthias von der Universal Music Classic & Jazz, die so losging: Hallo Benjamin, die Fotos sind ja Kunst! Sieht aus wie eine aufwändige Fotosession! Da fühlte ich mich doch echt ein bisschen gebauchpinselt ;-) Ganz besonders deswegen, weil die Fotos en passant bei einer Recording-Session entstanden… Und…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Blacky

Mein alter Freund Ramon rief an und bat mich, ihn bei einem Fotoshoot als Co-Shooter und Lichtsetzer zu begleiten. Aber erstens kommt es anders, zweitens… Ramon steckte bis über beide Ohren in einer Musik-Produktion, und Blacky brauchte Fotos. Also hereinspaziert ins Studio! Dieses Rhodes hatte er sich übrigens ausgeliehen, da sein eigenes gerade anderweitig benutzt…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Frida

Mein hochgeschätzter Flamenco-Kollege Anton rief an und fragte, ob ich Lust hätte, Fotos von ihm und dem Projekt “Frida” zu machen. Klar doch, Tony! Eins meiner Favs der letzten Wochen ist in einem von ihm unbeobachteten Moment dabei auch enstanden: Ein eher leises Bild. Vielleicht berührt es mich gerade deswegen… Zurück zum Fotoshoot. Zum Glück…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Abschiedskonzert The Streets, Hamburg

Letzten Freitag war ich mal wieder in Sachen “Three Songs, No Flash” unterwegs – bei dem Abschiedskonzert von Mike Skinner und seinem Projekt “The Streets” auf Kampnagel in Hamburg. Leider durften die Fotografen nicht in den Graben, also stand ich mit den “Erste-Reihe”-Fans in derselben. Das war aber trotz der drei Jungs direkt hinter mir…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Loud & Nasty: DC Tempest

LOUD & NASTY. Ja, so war es. Zwei Tage. Sechs irische Bands in Hamburg. Finale Laute waren unter anderem “Reeperbahn!”. Weitere erklärende Worte findet ihr in meinem Post zu “Loud & Nasty: The Riptide Movement“, aber bitte erst klicken, nachdem ihr die Bilder gesehen, und einen Kommentar hinterlassen habt!

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

Loud & Nasty: The Riptide Movement

Hamburg. Sechs Bands werden aus Irland eingeflogen. Mit einer Limo am Flughafen abgeholt. Sie sind guter Laune, obwohl sie am Atlantik-Hotel und am The George vorbeifahren – und stattdessen im A&O-Hostel einchecken. Sie fragen artig, ob sie Felle von Tom-Toms entfernen dürfen. Sie lieben die Veranstalterin. Was ist denn da los? Die Antwort ist einfach:…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »

The Riptide Movement live

11. November. Hamburg. Regen. Kleiner Club, gute Mucke, extreme Spielfreude, liebe Menschen und viel zu wenig Licht. Na ja, es hätte schlimmer kommen können! Es sind jetzt nicht die super-spektakulären Fotos, aber sie zeigen ein bischen die Stimmung. Quasi ein Rückblick als Ausblick auf das Loud & Nasty Festival am 18. und 19. März in Hamburg. Ein…

Mehr Bilder / More Pictures / Weiterlesen / Continue Reading »