Abschiedskonzert The Streets, Hamburg

Letzten Freitag war ich mal wieder in Sachen „Three Songs, No Flash“ unterwegs – bei dem Abschiedskonzert von Mike Skinner und seinem Projekt „The Streets“ auf Kampnagel in Hamburg.

Leider durften die Fotografen nicht in den Graben, also stand ich mit den „Erste-Reihe“-Fans in derselben. Das war aber trotz der drei Jungs direkt hinter mir ok – die hatten anscheinend schon gehörig vorgeglüht oder vorgedampft („Mikeeee!“ Miiikeeeeeee!“ – ich musste die Stöpsel vorzeitig reinstecken!). Die anderen Menschen um mich herum reisten aus ganz Deutschland zu diesem letzten Konzert an, links neben mir von irgendwo bei Halle, rechts von mir aus München. Und alle waren gut drauf. Gute Vibes, gute Stimmung („Miiiiikeeeeeee!“). Und los gings: Die ersten drei Songs waren geil, „Miiikeeee“ und die Band waren gut drauf, aber da N-JOY die Bilder zeitnah brauchte, und ich ja als Fotograf anwesend war, musste ich mich vorzeitig aus der ausverkauften Halle schälen. Schade…

So, nun aber was auf die Augen. Den Link zum Bericht und zur Diashow bei N-JOY findet ihr unten.

Mike Skinner mit The Streets live @ Kampnagel, Hamburg

The Streets live @ Kampnagel, Hamburg
Mike Skinner mit The Streets live @ Kampnagel, Hamburg

The Streets live @ Kampnagel, Hamburg
Mike Skinner mit The Streets live @ Kampnagel, Hamburg
Mike Skinner mit The Streets live @ Kampnagel, Hamburg
Mike Skinner mit The Streets live @ Kampnagel, Hamburg
Mike Skinner mit The Streets live @ Kampnagel, Hamburg

Mike Skinner mit The Streets live @ Kampnagel, Hamburg

Mike Skinner mit The Streets live @ Kampnagel, Hamburg

Hier der versprochene Link zum ausführlichen Konzertbericht und mehr Fotos bei N-JOY.

Bassigst
Benjamin

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Required fields are marked *

*

*